Stadt Brühl

Erleben und Entspannen zwischen Eifel und Domstadt. Zwischen der Großstadt Köln und Bonn, dem ehemaligen Regierungssitz der Bundesrepublik Deutschland, liegt die über 700 Jahre alte Stadt Brühl. Obwohl diese mit gerade einmal 44.000 Einwohnern nicht an die Größe ihrer benachbarten Städte herankommt, beherbergt Brühl doch einige kulturelle und erlebnisreiche Schätze in der Umgebung.

Schloss Augustusburg Bruehl (c) Haus am See B&B

Brühl ist UNESCO Welterbestätte

Beliebte Ausflugsziele im Rheinland wie das Schloss Augustusburg und der angrenzende Schlosspark sind dabei nur einige Möglichkeiten, sich von der kulturellen Vielfalt Brühls zu überzeugen. Auch das zweite Brühler Schloss, das Jagdschloss Falkenlust im Rokoko-Stil, gibt Einblicke in das Leben des Kurfürsten Clemens August. Die Schlösser Brühls sind in ihrer Architektur und räumlichen Gestaltung so beeindruckend, dass eine Führung auf jeden Fall zu empfehlen ist.

Freizeitpark Phantasialand – Freizeit-Spaß für Groß und Klein

Das absolute Highlight und seit jeher ein Besucher-Magnet ist der Freizeitpark Phantasialand. Mit seinen liebevoll gestalteten Themen-Bereichen und seinen atemberaubenden Achterbahnen kann der Park Erwachsene und Kinder immer wieder begeistern. Das „Haus am See“ hat für alle Gäste noch ein besonderes Angebot für den Themenpark, wer bucht, kann gleichzeitig Eintrittskarten zu vergünstigten Konditionen erwerben.

Haus am See BnB - Nachmittagsspaziergang

Natur und Sport vereint im Naturpark Rheinland

Die Kleinstadt am Rande der Ville, die zum Naturpark Rheinland gehört, bietet neben ihrer interessanten Seen-und Waldlandschaft auch zahlreiche Sportaktivitäten für Touristen. Brühl beherbergt neben vielen kleineren Seen, die durch ihre angrenzenden Wälder perfekt für einen entspannenden Spaziergang oder eine Jogging-Tour sind, auch zwei große Badeseen. Während am Heiderbergsee Camper und Taucher auf ihre Kosten kommen, lockt der Bleibtreusee mit einem Sandstrand und einer Wasserski-Anlage. Im Kletterwald Schwindelfrei kann man in verschiedenen Parcours sein Können unter Beweis stellen. Auch der Kletterturm lockt Adrenalin-Junkies mit House-Running und Klettersteigen an.

Brühl ist Künstlerstadt

Kunst-Liebhaber können in der Geburtsstadt des Künstlers Max Ernst seine Werke beschauen. Das Max Ernst Museum ist dabei eine weltweite Einmaligkeit, denn nur in Brühl finden Sie ein Museum, das dem Jahrhundertkünstler und Surrealisten gewidmet ist, sowie das renovierte Geburtshaus.

Max Ernst Museum (c) Haus am See B&B

Brühl Innenstadt – Altstadt trifft Moderne

Doch auch kleine Museen und Kirchen in der anschaulichen Altstadt verleihen der Brühler Innenstadt ihren gewissen Charme. Viele kleine Geschäft und die neue Giesler-Galerie laden zum Einkaufen und Flanieren ein. Errichtet 2006 auf dem ehemaligen Gelände der Giesler-Brauerei, wurde das Einkaufszentrum um den ehemaligen Sudturm und das Sudhaus herum gebaut, während der Rest der Brauerei abgerissen wurde.

Restaurants in Brühl und Umgebung

Natürlich kommt auch der Genuss in Brühl nicht zu kurz. Zahlreiche Restaurants in Brühl bieten eine willkommene Abwechslung. Zwischen spanischer oder belgischer Küche, sowie guter kölscher Hausmannskost wird garantiert jeder Besucher fündig. Aber auch in der näheren Umgebung von Brühl, zum Beispiel in den angrenzenden Städten Bornheim und Weilerswist, finden sich einige interessante Gaststätten.